Freitag, 8. Januar 2016

Mädchen Baby-Jacke und Mütze



Hallo liebe Leserinnen und Leser,

auch wenn ich wenig gepostet habe, so war ich doch die ganze Zeit über fleißig am Stricken und Häkeln. Jetzt wo etwas Ruhe eingekehrt ist, kann ich euch die Bilder auch endlich zeigen.

Leider hat der Wolleladen meines Vertrauens dieses Jahr im Sommer schliesen müssen. Während ich im Urlaub war hat sich also halb Freising im "Schlussverkauf" auf die ganze Wolle gestürzt. Meine Freundin hat mir ein paar Knäul mitgebracht von denen sie dachte, dass man sie für Babysachen gut benutzen kann. Leider fehlten bei vielen der Knäul die Banderolen und so kann ich euch künftig nur ab und zu sagen, welche Wolle ich verarbeitet habe.

Hier kommt nun ein Erstlingsset für ein Mädchen ohne Banderole.


Kommentare:

  1. Ein sehr hübsches Set ist dir da von der Nadel gehüpft. Das Problem mit dem Wollgeschäft des Vertrauens, bei mir ist allerdings die Inhaberin in Rente gegangen und die Neue war mir nicht sympathisch genug. Außerdem wusste ich mehr wie sie und wenn man sich nicht auf dem selben Niveau austauschen kann in einem Wollladen dann kann ich sie mir auch bestellen. Ich bevorzuge meist eh immer die selben Marken und daher weiß ich dann immer wo ich dran bin. Huch jetzt habe ich aber viel geredet. Noch mal zum Abschluss ein dickes Lob für deine Babykollektion.
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra,
    ich weiß was du meinst. Ich bin von meiner jeztigen Alternative leider auch nicht begeistert. Nur weil du weiße Häkelwolle suchst, heißt das nicht, dass du jede weiße Wolle nehmen würdest die sie im Laden hat. Und es ist echt müßig ihr zu erklären, warum die eine Wolle für das und die andere für was anderes besser geeignet ist.
    lg Kathy

    AntwortenLöschen