Mittwoch, 3. April 2013

Kunterbunte Socken

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

ich war einmal meine Mutter besuchen und da fand ich eine Kiste mit einsamer Sockenwolle. "Nanu", sagte ich, "Warum seid ihr denn so einsam?"
Da antwortete die Sockenwolle "Weil niemand Socken aus uns strickt."
Ergriffen von dieser Traurigkeit ging ich zu meiner Mutter und bat um eine Chance die arme Sockenwolle von ihrem Leid zu erlösen.
Die Mutter aber sprach "Die Wolle ist eh nicht schön und ich mag sie nicht. Nimm sie ruhig mit und versuche dein Glück".
So nahm ich sie mit zu mir nach Hause und machte mir Gedanken wie ich der armen Wolle helfen könnte doch noch ein schönes Anglitz zu bekommen.
Mit Nadel und Faden strickte ich ihr ein lustiges Muster und so kann sich heute die erste der ungeliebten Sockenwollen über ein neues Gesicht freuen: 


"Jetzt seid ihr schön" sagte ich zu den Socken und die Sockenwolle freute sich!

Verwendete Materialien
100 g Fortissima Socka - Mexiko Color

Kommentare:

  1. Hallo Kathy,
    deine Socken finde ich superschön....sehr, sehr, sehr gut gestrickt.

    LG
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. nur gut, das du die Wolle retten konntest, die Socken sind sehr schön geworden!!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Die Socken sehen wunderbar aus, und so fühlen sie sich bestimmt wohler, als in der Sockenkiste ;-)

    LG Mirjam

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ich finde auch mit diesem Muster hat sich die Wolle ganz schön gemausert. Unverstrickt sah alles sehr wild und unsortiert aus, jetzt ist es das zwar immer noch, aber schön sind sie trotzdem geworden :D
    lg Kathy

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine schöne Geschichte für kunterbunte Socken!!!!!
    LG Ariane

    AntwortenLöschen