Samstag, 3. November 2012

Mini Monster - Sumpfmonster

Hallo liebe Leserinnen und Leser,
ich habe fleißig häkeln geübt und noch ein paar Mini Monster gemacht. Heute bin ich in die Stadt geradelt und habe im Bastelladen noch Augen gekauft. Deswegen kann ich euch jetzt das Sumpfmonster aus meinem neuen Buch zeigen. Es wird mit dem häkeln immer besser und schaut schon recht professionell aus.
Sobald ich die Augen an meinen Sensenmann und den Teufel genäht habe, zeige ich euch die beiden auch noch.

Um die Fotos zu machen bin ich in den Garten gegangen und wäre dabei fast von der riesigsten Schlange der Welt gefressen worden :o
Als ich das Sumpfmonster in das Gras am Wasser gesetzt habe ist sie aus dem Gebüsch gekrochen und geflüchtet (genauso wie ich).
Nach dem Schock habe ich die Fotos aber trotzdem noch fertig gemacht :D



Kommentare:

  1. ich sitz gerade vor dem PC und lach mich kringelig...
    der sieht ja aus wie dr.zoidberg *ggg*
    toll gemacht.

    gruss
    mamje

    AntwortenLöschen
  2. Hallo mamje,
    jetzt wo du es sagst sehe ich es auch, in rosa
    und mit einem Kittel ist das Dr. Zoidberg. Der Wahnsinn.
    Jeder sieht in diesen Monstern etwas anderes. Als mein
    Freund sie das erste mal sah, war sein Kommentar: "Jetzt wo
    du Figuren häkeln kannst, kannst du uns doch auch eine Krippe
    häkeln."
    Vielleicht mache ich das auch :D

    AntwortenLöschen
  3. Lieber kunterbunter Vogel
    zumindest hat eine Häkelkrippe nicht jeder. Dein Freund muss schon etwas besonderes sein - zumindest hat er Humor und das ist super!

    Gerga

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Gerga,
    da hast du recht. Mein Freund ist wohl auch der einzige Mann der sich immer (!) bunte Socken von mir wünscht. Ich muss mich nicht durch graue und schwarze Wolle quälen. Je bunter desto besser. Außerdem ist er Schreiner. Er meinte, wenn ich die Figuren häkle, baut er die Krippe. Wenn ich das zeitlich dieses Jahr noch schaffe, zeige ich euch das Ergebnis.
    Liebe Grüße
    Kunterbunter Vogel

    AntwortenLöschen